Einkaufen Supermakrt Kasse Payback Punkte Sammeln

Einfach mal wieder normal einkaufen. Danach sehen sich viele Menschen. An der Supermarkt Kasse stehen drei Kunden mit einem kleinen Einkauf. Aber irgendwie dauert alles ewig. Kennen Sie das? Das war doch früher nicht so. Heute wird ein simpler Einkauf von Wurst, Käse Brot zu einem scheinbar endlosen Vorgang.

Da wird nach Treuepunkten gefragt, da werden Gutscheine eingelöst, dann wird eine Sammelkarte abgefragt, dann eine App, dann sucht der Kunde noch eine Paybackkarte, dann wird der Kassenbetrag genannt, dann sagt der Kunde er zahlt mit Karte. Die Karte muss er erst suchen. Die Kassiererin fragt bzgl. der Bezahlkarte ob der Kunde auch noch Geld abheben will. Und dann wird auch noch nach der Postleitzahl der Kunden gefragt. Das ist für viele Menschen unerträglich und zeitraubend geworden und es hat insgesamt keinen Nutzen.

Es stimmt, dass der einfache Einkauf von früher oft schneller und unkomplizierter war.

Die heutigen Kassensysteme mit all ihren Zusatzfunktionen und die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten, die Kunden nutzen können, führen häufig zu längeren Wartezeiten an der Kasse.

Gründe für die längeren Wartezeiten:

  • Zahlungsmethoden: Die Vielfalt der Zahlungsmöglichkeiten, wie Bargeld, EC-Karte, Kreditkarte, Gutscheine, Treuepunkte und Mobile Payment, führt dazu, dass der Bezahlvorgang komplexer und zeitaufwändiger wird.
  • Kundenverhalten: Viele Kunden nutzen die Gelegenheit an der Kasse, um Treuepunkte einzugeben, Gutscheine einzulösen oder Sammelkarten abzustempeln. Dies kann den Bezahlvorgang zusätzlich verzögern.
  • Kassensysteme: Moderne Kassensysteme sind mit zahlreichen Funktionen ausgestattet, die den Bezahlvorgang zwar effizienter machen können, aber auch zu Verzögerungen führen können, wenn der Kassierer oder die Kundin mit der Bedienung nicht vertraut ist.
  • Personalmangel: In vielen Supermärkten ist das Personal knapp, was zu längeren Wartezeiten an der Kasse führen kann.

Was kann man tun, um die Wartezeiten zu verkürzen?

  • Selber scannen: In einigen Supermärkten können Kunden ihre Einkäufe selbst scannen und an einer separaten Kasse bezahlen. Dies kann die Wartezeit deutlich verkürzen.
  • Barzahlung: Die Zahlung mit Bargeld ist in der Regel schneller als die Zahlung mit Karte oder anderen Zahlungsmethoden.
  • Großeinkäufe planen: Großeinkäufe sollten nach Möglichkeit außerhalb der Stoßzeiten erledigt werden, um lange Warteschlangen zu vermeiden.
  • Geduld haben: Es ist wichtig, an der Kasse Geduld zu haben und den Kassierern und Kassiererinnen nicht zu hetzen.

Fazit:

Die längeren Wartezeiten an der Kasse sind ein Ärgernis für viele Kunden.

Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, die Wartezeiten zu verkürzen.

admin

Von admin